Referenzen

„POB passt sich an unsere einzigartigen Prozesse an, anstatt dass wir unsere Prozesse ändern müssen, um uns an die Software anzupassen.“

Cynthia Robinson, Customer Service Coordinator, Kent County IT

Read More

„Die Popup-Klinik-Funktion in POB vereinfacht die Planung von Just-in-Time-Kliniken und ermöglicht eine zuverlässigere und effektivere Nachverfolgung von Ressourcen. Wir planen auch, die Popup-Klinik-Funktion zu verwenden, um zukünftige geplante Outreach-Bemühungen zu planen. Dieses Tool ist eine immense Hilfe!“

Michelle McGaughey, Medical Reserve Corps Coordinator

Read More

Die Utah Transit Authority benötigte Software, mit der verschiedene Prozesse in einem großen Unternehmen verwaltet werden konnten. UTA hatte einige Probleme, die ihre vorherige Software nicht bewältigen konnte. Sie brauchten eine Lösung, die sich an ihre sich ständig ändernden Bedürfnisse anpasst und in Bereiche ihrer Organisation expandiert, die nicht effizient waren. UTA benötigte auch eine Software, die bereits vorhandene Produkte problemlos integrieren kann. Sie fanden in POB die ideale  Lösung, nach der sie lange gesucht hatten.

Read More

„Das POB-System hat die Erwartungen übertroffen. Wendia hat auch unsere Erwartungen übertroffen. Wir schätzen ihre Reaktionsfähigkeit sowohl während der Implementierung als auch im Betrieb“.

Gerald Bunker, Systems Administrator at Utah Valley University

Read More

„Wir können echte Vorteile bei der Nutzung von POB erkennen, wenn wir unsere tägliche Arbeit bewerten. Wir können automatisierte Berichte erstellen und Arbeitsaufgaben automatisieren.  Alle unsere derzeitigen und auch zukünftigen Prozesse mit einem System betreiben zu können, hat sicherlich einen positiven Unterschied gemacht. Darüber hinaus bietet POB eine Plattform für unsere internationale Zusammenarbeit bei Atea.“

Göran Wihlgaard, System Manager in Atea Sweden

Mit POB – Point of Business werden über 77.000 Anrufe pro Jahr im schwedischen Giftinformationszentrum erfasst. Dessen Hauptaufgabe besteht darin, Mitarbeiter im schwedischen Gesundheitssektor und die Öffentlichkeit telefonisch über Risiken, Symptome und Behandlungen aller Arten von Notfallvergiftungen zu informieren.

Mit Hilfe der Dokumentation von POB kann Bezirk Sjaelland dokumentieren, dass die Krankenhäuser den erforderlichen Standards entsprechen.

„Wir freuen uns, dass wir nun im Besitz einer Lösung sind, die von anerkannten ITIL-Experten wie Pink Elephant ausgezeichnet worden ist. Mit Wendias Lösung haben wir ein System, mit dem wir unsere Prozesse auf einfache Weise vereinheitlichen. Egal ob Service Desk oder Asset Management, Wendia hat uns eine Lösung verkauft, die flexibel ist, mit unseren Anforderungen wächst und mit der wir unsere IT proaktiv und effizient steuern.“

Dana Hogan, Vizepräsidentin, Armed Forces Bank

„Zusammen mit den Workflow Management Funktionalitäten sorgt die enge Verzahnung der einzelnen Module dafür, dass wir die Basis-Funktionaliäten schrittweise erweitern und ausbauen können. Wir können verschiedene Aspekte des Tools einzeln und unabhängig implementieren und ausrollen und sind damit in der Lage, Effizienz und Qualität kontinuierlich zu verbessern – ohne der Organisation mit der Tooleinführung gleich einen großen Kulturschock zu verpasssen.

Wendias Lösung ist ein High-End-Tool mit umfangreichen Features und Funktionalitäten, das wir wärmstens empfehlen können.”

Tiffany Freier, ITIL V3, PMP; Service Management, Anthelio Healthcare Solutions

“Wer sich für POB entscheidet, weiß wie wichtig Service und effiziente Kundenbetreuung ist und was das für die Service-Organisation bedeutet. All unsere Mitarbeiter geben ihr Bestes für unsere Kunden. Genau deshalb haben wir uns mit POB für eine Lösung entschieden, die unserem Team eine optimale Arbeitsgrundlage bietet.“

Ole Morten Slettevik, General Manager, Bluegarden

”Wir haben mit Wendias End-to-End-Monitoring-Lösung eine umfassenden Überblick und sind jederzeit in der Lage Fehler frühzeitig zu erkennen und ihre Folgen für den gesamten Betrieb abzuschätzen. Langfristig bedeutet das auch, dass wir unsere gesamte IT-Infrastruktur kontinuierlich optimieren und auf die Vermeidung von potentiellen Bedrohungen und Ausfällen ausrichten können.“

Erik Juel-Sørensen, Technical Manager, KMD

„POB erlaubt es durch seine äußerst flexible und anpassbare Struktur große IT Infrastrukturen, auch über organisatorische und geographische Grenzen hinaus, effizient und einheitlich zu administrieren. Es hat sich somit als unverzichtbares Werkzeug etabliert.“

Norbert Stürner, Universitätsklinikum Ulm

„Je einfacher es ist, ein System an die individuellen Anforderungen meiner Organisation anzupassen, desto attraktiver finde ich es. Deshalb bin ich so ein großer POB-Fan. “

Stefan Reichelt, Comparex Deutschland

„Unsere Erfahrungen mit POB sind deshalb so positiv, weil sich die Anwendung hervorragend an unsere spezifischen Kundenbedürfnisse anpassen lässt. Dabei stechen zwei Faktoren heraus. Einerseits ist dies die grosse Unabhängigkeit, mit welcher wir als Kunde inhouse das Produkt an unsere Anfoderungen anpassen können und andererseits die grosse Flexibilität, die Wendia immer wieder mit Anpassungen ihrer Software an die Bedürfnisse ihrer Kunden beweist.“

Lars Hug, Applikationsentwicklung, SUISA