POB Configuration und Asset Management

Das POB Configuration und Asset Management (POB CAM) umfasst die Modellierung der eigenen CMDB, die Identifikation und Registrierung von IT-Komponenten mit Berichten und Informationen zu Versionen und Beziehungen untereinander. Es werden Hardware, Software, Dienstleistungen etc. sowie die zugehörigen Dokumentationen erfasst.

Sämtliche System-Management-Tools können genutzt werden, um die multidimensionale Konfigurationsdatenbank (CMDB) zu befüllen, so dass mit POB Ihre gesamte Konfigurationsumgebung visuell dargestellt werden kann.

POB erfasst und kontrolliert die Configuration Items inklusive detaillierter Informationen über sämtliche Betriebsmittel und Investitionen, die für die Leistungserstellung Ihres Unternehmens erforderlich sind.

  • Klassifizierung von Configuration Items (CIs)
  • Grafische Konfiguration und Anzeige Ihrer CIs (Spiderweb)
  • Verwaltung von komplexen Mehrfachbeziehungen zwischen den CIs
  • Bereitstellung, Austausch, Modifikation und Aktualisierung der CIs
  • Kopieren und Verwalten der Standardkonfigurationen
  • Integration von Tools, wie MS SMS, Net Wizzard, HP Open View etc.
Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder einen Anruf!

Wendia AG Deutschland

T +49 711 18567 412

wendia@wendia.de

Wendia AG Schweiz

T +41 41 560 77 04

info@wendia.ch