Inventory Management

Der Service Katalog als Bindeglied zwischen Business und IT

inventory

Transparenz schaffen, nachhaltig planen, Kosteneinsparungen realisieren

Um die Verfügbarkeit von Services zu garantieren, dadurch Produktivitätsverluste zu vermeiden und die Servicequalität nachhaltig zu erhöhen, sind IT Organisationen auf ein effizientes Bestandsmanagement angewiesen. Stets aktuelle Informationen zu Warenbeständen und IT Assets unterstützen gleichzeitig die realistische Planung von Budgets und notwendigen Investitionen.

Aktuelle Informationen zu den durch Einkauf, Wartung und Lagerung von IT Assets entstehenden Kosten sind eine wertvolle Hilfe bei der Optimierung von Kosten und einer schlanken, ökonomischen Ausrichtung der IT. Denn eine transparente Kostenstruktur und präzise Informationen zur Total Cost of Ownership (TCO) der IT Assets ermöglichen eine sinnvolle Bepreisung der angebotenen Services.

Professionelles Warehouse Management mit Wendias Service Management Software

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns!
T +49 89 18 93 655 0
wendia@wendia.de

Effektives Bestandsmanagement erleichtert die Planung von Budgets und Investitonen, optimiert Kosten und unterstützt die effziente Verwaltung von IT Assets. Gleichzeitig unterstützt die IT mit stets aktuellen Informationen zum tatsächlichen Einsatz von Ressourcen, zu Beständen, Lizenzen und Garantievertärgen den zentralen Einkauf im Unternehmen. Es entsteht eine klassische Win-Win-Situation, denn reibungslose Kommunikation und effektive Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachabteilungen senkt Kosten, schafft einen nachweisbaren Mehrwert und unterstützt die Erreichung von Unternehmenszielen.

Häufig müssen Tools zur Verwaltung von Lagerbeständen in Ergänzung zur eingesetzten IT Service Management Lösung eingekauft und aufwändig integriert werden. Wendias IT Service Management Toolsuite bringt umfassende Funktionaliäten für Einkauf und Lagerhaltung gleich mit. Informationen aus dem Barcodescanning werden zentral verwaltet, automatisierte Reports über den Bestand von Assets und CIs schaffen Transparenz und unterstützen mit der Analyse von Trends ein effizientes  Demand Management.

POB Purchase und Inventory Management: Ihre Vorteile im Überblick

Das POB Purchase & Inventory Management automatisiert und überwacht sämtliche Beschaffungsprozesse in ihrer Service-Organisation. In Übereinstimmung mit ITIL Best Practices optimiert die Lösung den gesamten Einkaufs- und Lagerhaltungsprozess. Dazu gehört die umfassende Abbildung aller Prozesse im Einkauf – von der Anfrage über die Bestellung bis zum Wareneingang – und der Lagerhaltung bis hin zur Verwaltung von Ersatzteilen.

+ Budgetplanung optimieren

+ Transparente Kostenstruktur schaffen

+ Verfügbarkeit von Assets und Services verbessern

+ IT und zentralen Einkauf besser verzahnen

+ Garantielaufzeiten, Lizenzierungen und Bestände im Blick behalten